Caritasverband Haltern e.V. - Geschichte des Dienstes

www.cvhaltern.caritas.de
Fachdienst für Integration und Migration
Fachdienst für Integration und Migration
Geschichte des Dienstes
Beratung
Migrationserstberatung
pädagogische Begleitung
Menschen stärken Menschen - Patenprojekt Asylkreis Haltern
Vernetzung mit anderen Dienste
Links
Unser Team
Kontakt

Die Betreuung von Migranten hat beim Caritasverband Haltern eine lange Tradition. Begonnen hat diese Ende 1989 mit der Betreuung von Aussiedlern aus Polen und Übersiedlern aus der ehemaligen DDR.

Im Juli 1991 wurde aufgrund des verstärkten Zuzugs von Kriegsflüchtigen aus dem ehemaligen Jugoslawien die Stelle eines Flüchtlingsberaters, mit finanzieller Unterstützung der kath. Kirchengemeinden, als ABM eingerichtet.

1994 wurden die beiden bestehenden Dienste in dem neu gegründeten Migrationsdienst zusammengeführt.

Zum 01.07.2001 übertrug die Stadtverwaltung einen Großteil der Betreuungsaufgaben im Migrationsbereich an den Caritasverband Haltern.

Seit dem 01.01.2006 ist der FIM eine, durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, anerkannte Migrationserstberatungsstelle.